• difference in conditions ins.
  • (engl.)

Versicherung, die Deckungslücken (ausgeschlossene Gefahren oder zu geringe Deckungssummen) einer im Ausland versicherten Grunddeckung schließen soll. Multinationale Unternehmen ergänzen damit ihre lokal abgeschlossenen Deckungen, um einen weltweit einheitlichen Standard zu erreichen. Bei Importgeschäften können sie dazu dienen, eine durch den Verkäufer besorgte Grunddeckung aufzustocken.

Konditionsdifferenzenvers.
Markiert in: